fbpx

Sonnen- und Mondtempel

Nur 30 Minuten ausserhalb von Trujillo, liegen die Sonnen- und Mondtempel, ein sehr wichtiger archäologischer Ort in der Region La Libertad, an der Nordküste Perus. Ihre Erbauung ging über mehrere Jahrhunderte hinweg. Sie wurden von der Moche Zivilisation erbaut (was sich Mot-sche ausspricht), die zwischen 100 und 800 unserer Zeit gelebt hat. Die Moche hatten

Das Wichtigste zu Trujillo

Trujillo Nord du Pérou

Trujillo, Hauptstadt der Region La Libertad liegt an der Küste in Nord-Peru. Es ist die dritt-grösste Metropole in Peru, nach Lima und Arequipa. Die Stadt wird oft als „das Süd-Amerikanische Ägypten“ beschrieben. Das liegt daran, dass sie der Sitz der Königreich Moche, Sican und Chima war. Dabei handelt es ich um prä-kolombianische und prä-Inka Zivilisationen, die bereits

Pyramiden von Tucume

Die Pyramiden von Tucume befinden sich in der Region Lambayeque, 40 km von Chiclayo entfernt, die Hauptstadt der Region an der Nordküste von Peru. In dieser Region ist die Landschaft ist dürr und trocken und wird von Oasen mit grüner Landwirtschaft, hauptsächlich Reis, unterbrochen. Diese außergewöhnliche archäologische Stätte breitet sich auf 220 ha Land aus und

El Brujo und die Senora von Cao

Der archäologische Komplex von El Brujo und die Señora de Cao befinden sich außerhalb der Stadt Trujillo, circa 34 km nördlich. El Brujo war seit der Vor-Keramik-Ära bewohnt. Dennoch datieren die größten Bauten der Moche-Kultur aus dem 1. und 5. Jahrhundert unseres Zeitalters. Diese archäologische Stätte stellt bedeutende Unterschiede zwischen dem Sonnentempel und Mondtempel, dar, die sich ebenfalls in der Nähe von