background

Mapuche Zivilisation in Currarehue, Chili

Atacama-Wüste und einwöchiger Immersion-Aufenthalt in einer Mapuche Gemeinde ca. 15 Tage

Highlights

Diese 15-tägige Reise bietet Ihnen die Möglichkeit, die Atacama-Wüste, die Mapuche-Kultur und Valparaiso zu entdecken.

Ein einzigartiges Eintauchen in die chilenische Lebensweise!

  • Privater Fahrer und englischsprachiger Reiseleiter
  • Tal des Mondes und seine Salzberge in der Atacama-Wüste
  • Entdeckung der Stadt Santiago
  • Eintauchen in die Mapuche-Gemeinde von Currarehue: Wanderungen, traditionelle Workshops und Austausch von Geschichten und Legenden
  • Die Matriz Valparaiso, UNESCO-Weltkulturerbe

Detaillierte Reiseroute

Tag 1 – Ankunft

Transfer vom Flughafen zum Hotel und Übernachtung.

 

Tag 2 – Mond-Tal – Astronomischer Turm

Ihr privater Fahrer bringt Sie zum Flughafen von Santiago für Ihren Flug nach Calama.

In Calama angekommen, begeben Sie sich zu Transvips Büro für Ihren Transfer im Minibus nach San Pedro de Atacama (1 Stunde).

Von dort aus fahren Sie zum Moon Valley mit seinen kleinen Schluchten, zum Salt Mountain Range in der Atacama-Wüste, dem trockensten Ort der Welt, um einen der malerischsten Flecken zu entdecken. Die Namen geben Ihnen bereits eine Vorstellung davon, wie die Landschaft von den erodierenden Felsformationen, dem Salzmantel auf dem Boden und den Aussichten geprägt ist, die Sie wie auf einem anderen Planeten fühlen lassen.

Wir besuchen die berühmtesten Felsformationen: Las Tres Marías, El Cañón, El Amphitheater und den Kojotenstein. Schließlich werden wir den Sonnenuntergang von einem natürlichen Standpunkt aus genießen, wo Sie sehen können, wie die Wüste ihre Farben ändert, mit de großen Vulkanen am Horizont und einer Show, die Sie sprachlos lässt.

Astronomischer Turm: Der Himmel von Atacama ist einer der besten der Welt, um Sterne zu beobachten. Einheimische Guides werden Ihnen, in einer kleinen Gruppe, die Andenkonstellationen und die westlichen Sterne beibringen und erklären, wie die alten Bewohner der Anden den Kosmos verstehen. Mit modernen Teleskopen zeigen sie Ihnen die erstaunlichsten Objekte des Universums. Sie werden spät in der Nacht wieder in Ihrer Unterkunft sein.

Inklusive: Transport, Ausflug, Englisch sprechender Reiseleiter, Zimmer und Frühstück

 

Tag 3 – Lickan Antay Erlebnis – Atacamenian Mittagessen – Ancestral Caravan

Die Atacameños oder Lickan Antay leben seit Tausenden von Jahren in der Wüste. Während dieser Zeit haben sie gelernt, in der Wüste leben zu können und auch ihre Geheimnisse zu lüften. Während dieser Exkursion erklärt uns Wildo die Geschichte seiner Familie und die wirtschaftlichen Aktivitäten, die sie in der Wüste entwickelt haben. Wir werden mehr über Mais und Luzerne, Tierhaltung und andere Berufe erfahren, die typisch für eine atacamenische Familie sind.

Sie werden ein atakamäisches “Fusion” -Mittagessen mit Zubereitungen genießen, die auf traditionell von Lickan Antay verwendeten Produkten wie Mais, Quinoa, Lama oder Lammfleisch sowie Obst und Gemüse aus Obstgärten basieren. der Gemeinschaft. Nach dem Mittagessen kehren Sie zum Hostel zurück, um sich auszuruhen oder im Garten des Restaurants zu übernachten.

Am Abend machen wir uns auf den Weg zur Ahnenkarawane. Es ermöglicht uns, die schöne Erfahrung einer Wanderung mit Lamas in der Atacama-Wüste traditionnel nach zu erleben. Sandra und Carlos, unsere lokalen Führer, erzählen uns Geschichten über die Wüste und die Beziehung der Lickan Antay zu Lamas und Reisen. Während wir einen wunderschönen Sonnenuntergang in den Farben der Wüste genießen.

Inbegriffen: Transport, Ausflug, Mittagessen, Englisch sprechender Reiseleiter, Zimmer und Frühstück

Caravan with lamas, rural tourism Chile

Tag 4 – Die Altiplano Seen und Atacama Salzsee

Sie brechen sehr früh zu diesem Auslug in der kleinen Gruppe auf. Sie besichtigen heute die Seen Miscanti und Meñique, die Stadt Socaire, den grossen Salzsee von Atacama, den See Chaxa und die Stadt Toconao. Sie haben den ganzen Tag Zeit, diese beeindruckende Wüsten-Landschaft zu bestaunen.

Rückkehr zum Hotel am Nachmittag.

Hotel in Atacama

 

Tag 5 – Hierbas Buenas, Rio Grande & Rainbow Valley

Nach dem Frühstück bringt Sie Ihr privater Fahrer nach Hierbas Buenas (1h30), wo Sie Ihre örtliche Reiseleiterin Pamela Condori treffen. Sie wird Sie bei der Besichtigung alter Petroglyphen und des wunderschönen Regenbogentals begleiten und dabei die vielen Farben bewundern.

Auf dem Rückweg besuchen Sie das kleine Dorf Rio Grande. Es wurde in einer tiefen Schlucht gebaut. Sie werden in den kleinen Gassen spazieren gehen, indem Sie die Häuser und Obstgärten besuchen. Wir werden ein typisches Mittagessen von Pamela genießen.

Inbegriffen: Transport, lokaler Guide, Mittagessen, englischsprachiger Guide, Zimmer und Frühstück

 

Tag 6 – Geothermisches Feld der El Tatio Geysire

Heute stehen wir sehr früh vor Sonnenaufgang auf.

Von Ihrer Unterkunft aus fahren Sie in einer kleinen Gruppe in die Anden und erreichen nach ca. 1:30 Stunden Fahrt die Geysire von El Tatio.

Etwa 89 km von San Pedro de Atacama und 4.230 m über dem Meeresspiegel gelegen, umfasst dieses geothermische Feld mehr als 80 aktive Geysire verschiedener Größen. Im Sommer kann die Temperatur -6ºC und im Winter -20ºC betragen.

Auf dem Rückweg überqueren Sie das Dorf Machuca.

Zurück zum Hotel.

Inklusive: Ausflug, Englisch sprechender Reiseleiter, Zimmer und Frühstück

voyage au Chili

 

Tag 7 – Stadtbesichtigung von Santiago

Morgens : Flug von Calama nach Santiago

Sie werden von dieser Stadt mit mehr als 7 Millionen Einwohnern im Zentrum des Landes beeindruckt sein.

Die Stadttour beginnt mit dem traditionellen Zentrum von Santiago entlang historischer Gebäude wie La Moneda, der Kathedrale, aber auch dem Plaza de Armas. Anschließend fahren wir zum emblematischen Kulturzentrum Gabriela Mistral, vorbei am Cerro Santa Lucía und seinen herrlichen Ausblicken. von Santiago, Barrio Lastarria, Parque Forestal und dem Museo de Bellas Artes. Dieses Viertel voller Kunst, Geschäfte und alternativer Cafés hat die schönste Architektur der Stadt.

Das Barrio Bellas Artes ist durch den Dichter Pablo Neruda mit dem Cerro San Cristóbal und dem Museo Casa la Chascona verbunden.

Dann sind Sie bereits im Barrio Bellavista, einem sehr bekannten Bohemienviertel von Santiago. Sie sind also im besten Ort, um typisch chilenisches Essen zu essen oder Pisco oder Wein zu probieren.

Nachtbus von Santiago nach Pucón (9h30).

Inbegriffen: Transport, Ausflug, Mittagessen, Englisch sprechender Reiseleiter

 

Tag 8 – Mapuche-Kultur

Privater Transfer von Pucon nach Curarrehue. Heute werden wir am Platz von Curarrehue von unserem lokalen Führer empfangen, der uns willkommen heißen und uns über das Programm für die nächsten Tage berichten wird.

Von dort aus begeben wir uns zu einem typischen Mapuche-Haus mit Kamin, das man “Inaltuleufu Ruka” nennt, wo wir uns über die Mapuche Cosmovision unterhalten.

Nach einem sehr interessanten Gespräch lernen wir, wie man “Tortillas de Rescoldo” macht, die dann in Feuer und Asche gebacken werden.

Das Mittagessen wird im Restaurant Elisa serviert, einem berühmten Ort in Curarrehue, wo die Küche regionale Zutaten umfasst. Danach lernen wir verschiedene Aspekte der ländlichen Lebensweise der Mapuche kennen.

Am Nachmittag zeigt uns ein lokaler Unternehmer seine Wiederaufforstungsarbeit mit einheimischen Baumarten, die direkt neben dem Fluss Curileufu liegt: Saatgut ernten, im Gewächshaus aufziehen und Fortpflanzung.

Am Ende des Tages empfängt uns eine einheimische Familie in ihrem Haus zum Abendessen und zum Übernachten.

 

Tag 9 – Mapuche-Kultur

Sie beginnen den Tag mit einem traditionellen Mapuche-Frühstück.

Danach fahren wir zur Lagune von Quillelhue an der Grenze zu Argentinien und im Nationalpark Villarrica, wo Sie die Wanderung mit der Überquerung eines ehemaligen internationalen Passes beginnen, der den tropischen Regenwald mit Araukarien durchquert und wo Sie viele endemische Vögel beobachten können.

Die Strecke führt zu herrlichen Andenlagunen. Das Roquiñ (Picknick) befindet sich am Fuße des majestätischen Vulkans Lanín, der von den Einheimischen auch Awel Ñamku (3.747 m über dem Meeresspiegel) genannt wird und einen herrlichen Blick auf die Berge rund um den Fluss Trankurra bietet.

Übernachtung in der Gemeinde.

 

Tag 10 – Mapuche-Kultur

Nach dem Frühstück führt uns die Reise zu einem Longko, einem Dorfahnen, der einen Vortrag über die traditionelle Medizin der Mapuche hält und uns seinen Garten mit verschiedenen Heilpflanzen zeigt.

In Pocolpén werden Sie von einer Beschützerin der älteren Samen und Körner empfangen. Die Gastgeberin wird uns durch ihren agro-ökologischen Garten führen und ihr Wissen über Pflanzen, die Geschichte der Samen und deren medizinische Verwendung mit uns teilen.

Nach dem Mittagessen empfängt uns die indigene Gemeinde Camilo Coñuequir Lloftonekul im Ruka Trankurra, wo Sie ein Mittagessen genießen, das auf traditionellem Mapuche-Essen basiert.

Nach dem Essen ist es ein kurzer Spaziergang zum Copihupulli Wasserfall. Auf dem Rückweg wird die Longko-Community mit uns die Geschichte ihrer Familie und ihre Beziehung zu ihrem Land teilen. Das Programm endet mit dem Besuch eines Ateliers, in dem Honig und natürliche Kräuterprodukten innerhalb der Gemeinde verarbeitet werden.

Übernachtung in der Gemeinde.

 

Tag 11 – Mapuche-Kultur

Nach dem Frühstück fahren Sie zuerst in den Panqui-Sektor, eines der bestgehüteten Geheimnisse Araukaniens.

Der Tag beginnt mit einer Wanderung durch die einheimischen Wälder zur Lagune von Wenuco, umgeben von Araukarienbäumen und Wildvögeln. Inmitten des Waldes werden Sie ein köstliches Picknick genießen.

Nach dem Mittagessen erreichen Sie die heißen Quellen von Panqui, wo Sie vier Thermalbäder im Freien finden. Sie können die Stille und die Ruhe des Ortes genießen.

 

Tag 12 – Mapuche-Kultur

Nach dem Frühstück erklärt ein junger Palife die Geschichte, Technik, Werte und Bedeutung des Palín, eines traditionellen Mapuche-Spiels.

Dann nehmen Sie an einem Kochatelier teil. Sie lernen, wie man Locro macht, ein Gericht, das typisch für mehrere Andendörfer ist und auf Kürbis, Bohnen, Mais oder Kartoffeln basiert. Sie werden diese köstliche Mahlzeit zum Mittagessen genießen.

Anschließend nehmen Sie an einem Webworkshop teil, in dem Ihnen ein Textilhandwerker den Prozess der Verwendung eines traditionellen Webstuhls und natürlicher Färbetechniken für Wolle zeigt.

Privater Transfer von Pucon nach Curarrehue.

Nachtbus in einem bequemen Liegesitz-Bus von Pucón nach Santiago (9:30 Uhr).

 

Tag 13 – Freier Tag in Santiago

Übernachtung.

 

Tag 14 – La Matriz Valparaíso – Besuch in Valparaíso

Am frühen Morgen fahren Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Busbahnhof und dann mit dem Bus nach Valparaiso (2 Stunden), der zweitgrößten Stadt Chiles.

Valparaiso, ein UNESCO-Weltkulturerbe – eine Stadt am Rande einer Klippe. Unser lokaler Guide erwartet Sie, um mit einem lokalen Dichter den ältesten Teil der Stadt zu besuchen. Interessante Charaktere und ein herrlicher Blick auf die farbenfrohen Hügel erwarten Sie.

Sie beginnen Ihren Ausflug im Gründungsviertel von Valparaiso und besuchen den ältesten Tempel der Stadt, die Kirche von La Matriz. Wir begeben uns dann zum “Social Dining Room 421″, wo wir etwas über die Sozialarbeit erfahren, die Nachbarn und Freiwillige zur Unterstützung obdachloser Brüder leisten.

Dann steigen wir die Stufen des Hügels von Santo Domingo hinauf, der unzählige Geheimnisse der Architektur und des Erbes bewahrt und der als erster der Stadt bewohnt war. Sie werden bei “La Chinitaankommen, die Sie zum Mittagessen in ihrem Haus begrüßen und über das angenehme Leben in der Nachbarschaft von Santo Domingo sprechen wird.

Wir gelangen in die Innenstadt von Valparaiso, indem wir den Hügel mit seinem ganzen Kulturerbe durchqueren. In Begleitung des lokalen Führers werden wir unseren Spaziergang fortsetzen und die Straßenkunst genießen, die Valparaiso als bohemische Stadt und kulturelles Zentrum des Landes hervorhebt. Anschließend wird ein Besuch im Museum des Hauses von Pablo Neruda, La Sebastiana, organisiert (hängt vom Tag ab).

Inbegriffen: Transport, Englisch sprechender Guide, lokaler Guide, Mittagessen, Zimmer und Frühstück

Reiseroute Chile

 

Tag 15 – Transfer an den Flughafen

Transfer an den Flughafen von Santiago

 

Budget

Unsere Reiseprogramme dienen als Beispiel, um Sie zu inspirieren und Ideen zu sammeln.

Auf dieser Basis kreieren wir mit Ihnen Ihre Traumreise. Abhängig von der Dauer Ihrer Reise raten wir Ihnen, welche Sehenswürdigkeiten Sie besuchen sollten, Sie entscheiden sich für eine Hotelkategorie, welche Art von Transportmittel und ob Sie einen Reiseführer wünschen, der Sie auf Ihrer Chile-Entdeckungsreise begleitet.

Kontaktieren Sie uns per E-Mail unter info@phimavoyages.com oder über unser Kontaktformular. Wir melden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen.

Dieses Programm beinhaltet

  • Englisch sprechender Führer und lokaler Führer wie angegeben
  • Private Transfers sowie Transfer im Bus und Ausflüge in der kleinen Gruppe
  • Eintritte für Ausflüge
  • Unterkunft in 3-Sterne-Hotels im Doppelzimmer oder in B&B’s inklusive Frühstück
  • Mahlzeiten wie angegeben
  • Persönliche Betreuung während der Reise 24 Stunden am Tag
  • Eine Spende an die WINTA-Organisation (Global Alliance for Indigenous Tourism), mit der wir eine strategische Allianz zur Stärkung des globalen Tourismusnetzwerks eingegangen sind.

Dieses Programm beinhaltet nicht

  • Mahlzeiten, die nicht in Ihrem Programm angegeben sind
  • Alkoholische Getränke
  • Souvenireinkäufe



background

Bereiten Sie jetzt die Reise Ihrer Träume vor


Ihre maßgeschneiderte Reise

NE PARTEZ PAS TOUT DE SUITE !   

Cliquez pour recevoir votre guide gratuit

sur votre destination préférée !

Zéro Spam, votre email est en sécurité.