Rezept zum Nachkochen “Papa a la Huancaina”

Papa a la Huancaina

Rezept “Papa a la Huancaina”

Papa a la Huancaina zum Nachkochen von Chef Paul Darc, Besitzer des Hotel-Restaurants Tambo Sapalanchan in Lamud.

Kartoffeln à la Huancaina ist ein typisch peruanisches Gericht. Wie der Name bereits sagt, beinhaltet es Kartoffeln (Papa = Kartoffel) und eine Sauce, die aus Huancaio kommen soll und aus Frischkäse, Eiern und Chili besteht.

Der Blog-Teil von Phima Voyages ist eine wahre Goldmine an Informationen und Orten, die es im Norden von Peru zu besichtigen gibt. Um keinen Artikel zu verpassen und um unseren gratis Reise-Führer über die 10 wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Norden von Peru zu bekommen, bitte einfach hier klicken. 

Ingredients pour la recette

 Zutaten für 8 personen

  • 4 harte Eigelb
  • 6 Ajies Verdes (das bedeutet grüner Chili, aber eigentlich ist er orange)
  • ¼ Kilo Frischkäse
  • 1 Kilo weichh gekochte Kartoffeln
  • 4 harte Eier
  • 8 schwarze Oliven
  • Salatblätter zur Dekoration
  • Milch und Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Zucker
  • Limonensaft (optional)

Vorbereitung

ACHTUNG: Im ersten Schritt empfehlen wir Ihnen mit Handschuhen zu arbeiten und natürlich sich danach die Hände zu waschen. Die Chili sind sehr stark und werden auf Ihren Händen bleiben. Berühren Sie Ihre Augen nicht!

Entfernen Sie die Körner und die Chilivene damit Ihre Sauce weniger scharf ist. Je nach Geschmack können Sie die Chilis ein oder zwei Mal mit etwas Zucker kochen, um die Schärfe zu entfernen. Danach schneiden Sie den Chili in kleine Stücke.

Chef's demonstration Rezept Papa a la Huancaina  Mixer

Schneiden Sie den Frischkäse in kleine Stücke, bereiten Sie die Milch, das Olivenöl und den Zitronensaft vor.

Geben Sie die harten Eigelbe mit einigen Chilis in den Shaker und mischen Sie. Geben Sie die Milch, das Olivenöl und den Zitronensaft hinzu. Salzen und pfeffern. Probieren, um zu entscheiden wie scharf es sein soll. Wenn schärfer, dann einfach mehr Chili hinzugeben. Die Sauce sollte eine mittlere Konsistenz haben.

Nun dekorieren Sie die Platte mit den Salatblättern (oder ein Blatt pro Teller bei individuellem Anrichten).

Schneiden Sie die getrockneten Kartoffeln in fingerbreite Scheiben und geben Sie ein bis zwei Scheiben auf ein Salatblatt.

Last step  Presque fini

Mit viel Sauce Huancaina übergießen. Als Dekoration können Sie ein halbes Ei und eine Olive benutzen. (Sie können ebenfalls das unbenutzte harte Eiweiss nutzen und dieses in kleine Stücke schneiden).

Buen provecho !

Pour une personne

Empfehlung: Sie können dieses Rezept ebenfalls durchführen, indem Sie einen salzigen Keks anstatt des Eigelbs nutzen, um die Sauce zu binden.

Weitere Artikel :

 


«

Copyrighted Image