background

Was kostet eine Reise nach Kolumbien ?

Sie haben all die aufregenden Geschichten über Kolumbien, Fotos von Stränden oder Dschungel bestaunt und Blog-Artikel gelesen, die die vielen Vorzüge dieses schönen Landes hervorheben. Das einzige Problem ist, dass Ihr Urlaubsbudget nicht unendlich ist. Deswegen brauchen Sie genauere Infos über die Kosten für Mahlzeiten, Transport oder Unterkunft.

Mit unserer detaillierten Übersicht, helfen wir Ihnen, hier etwas klarer zu sehen.

Allgemeines

In Kolumbien ist die Währung der kolumbianische Peso (COP). Derzeit ist 1 Euro rund 3.500 Pesos wert. Sie werden sich also sehr reich fühlen, wenn Sie an den Schalter gehen, um Geldscheine mit all diesen Nullen abzuheben 🙂 Tatsächlich ist Ihre Kaufkraft in Kolumbien viel höher als in Europa, da die Lebenshaltungskosten im Allgemeinen viel niedriger sind.

Kosten für Mahlzeiten

Je nachdem, wo Sie sich in Kolumbien aufhalten, werden die Kosten unterschiedlich sein. Aber im allgemeinen zahlen Sie 2 bis 3-mal weniger fürs Essengehen als in Europa.

In Bogota zum Beispiel kostet ein typisches Gericht mit einem Getränk in einem lokalen Restaurant rund zehn Euro. In einem gehobenen Restaurant erhalten Sie für weniger als 30 Euro eine Vorspeise, ein raffiniertes Gericht und einen Nachtisch.

An der karibische Küste können Sie Ceviche für ein paar Euros direkt am Strand geniessen. Gourmetrestaurants bieten auch erstklassige Menüs, zu erschwinglichen Preisen, zwischen 50 und 60 Euro mit Weinabstimmung.

Erwarten Sie in kleinen Dörfern im Landesinneren keine kulinarischen Wunder, aber dafür reichhaltiges und preiswertes Essen.

Wenn Sie lieber selber kochen oder direkt auf dem lokalen Markt essen gehen, werden sich Ihre Kosten für Lebensmittel auf wenige Euros pro Tag beschränken.

Sehenswürdigkeiten in Kolumbien

Übernachtungskosten

Auch hier werden Sie von den Preisen in Kolumbien positiv überrascht sein. Reisende, die es lieber einfach mögen, finden Jugendherbergen mit Preisen zwischen 10 und 20 Euro pro Nacht im ganzen Land.

Für ein 3-Sterne-Hotel sollten Sie in größeren Städten mit Preisen von weniger als 80 Euro für ein Doppelzimmer mit Frühstück rechnen. Das Gleiche gilt für Aparthotels, in denen Sie alles finden, was Sie zum Selberkochen und für einen völlig unabhängigen Aufenthalt benötigen.

Angesichts der Preise möchten Sie vielleicht einmal ein 5-Sterne-Hotel ausprobieren? Für weniger als 100 Euros können Sie sich den Luxus eines eleganten Doppelzimmers gönnen.

Kosten für Transport

In Bezug auf die Transportkosten sind mehrere Aspekte zu berücksichtigen.

  1. Erstens sind die Flugtickets nach Kolumbien relativ teuer. Für einen Hin- und Rückflug zwischen Paris und Bogota werden je nach Zeitraum zwischen 700 und 1 200 Euro berechnet.
  2. Inlandsflüge sind dann allerdings wieder recht günstig (zwischen 20 und 50 Euro je nach Reiseziel). Meistens ist es sogar günstiger zu fliegen, als mit dem Bus das Land zu bereisen.

Aber ansonsten ist der öffentliche Verkehr, insbesondere das Bussystem, in Kolumbien sehr gut entwickelt. Zum Beispiel kostet eine Fahrt von Bogota nach Cartagena de Indias mit dem Bus rund zwanzig Euro für 24 Stunden.

In den Städten sind Bustickets mit rund 50 Cent sehr günstig. Wer das Taxi bevorzugt, muss wissen, dass eine Fahrt ungefähr 1 Euro pro Kilometer kostet.

Insgesamt halten sich die Kosten bei einer Reise nach Kolumbien in Grenzen im Vergleich zu Ausgaben in Europa. Der Hauptkostenpunkt bleibt offensichtlich das Flugticket.

Preise für Aktivitäten

Bisher sieht das kostenmässig alles ganz gut aus. Aber jetzt geht es an Ausflüge und Aktivitäten. Wenn Sie soweit reisen, wie nach Kolumbien, dann wollen Sie auch etwas erleben und vom Land sehen !

Allerdings sind Aktivitäten nicht immer günstig. Komischerweise sind auch die ländlichen Aktivitäten vergleichsweise sehr teuer, da man erst hinkommen muss. Ausserdem sollten Sie auch aufpassen, ob Sie nicht hin und wieder mal einen Gringo-Preis aufgedruckt bekommen.

Wenn Sie unnötige Kosten vermeiden möchten, benutzen Sie so oft wie möglich die öffentlichen Verkehrsmittel, um zu den interessanten Sehenswürdigkeiten zu gelangen.

Eintritte in Naturparks können schon mal mehr als 20 Euro pro Person kosten. Planen Sie also Ihr Budget entsprechend. Andererseits wäre es doch wirklich schade, keine Parks zu bewandern unter dem Vorwand, dass die Preise manchmal etwas hoch sind.

Sehen Sie es als finanziellen Beitrag zum Erhalt der Umwelt und zur Entwicklung lokaler Gemeinschaften.

Deshalb empfehlen wir, so oft wie möglich mit lokalen Führern zu wandern und lokale Reiseagenturen zu nehmen, die sich auch aktiv am Leben der Einheimischen beteiligen. Das macht Ihre Ausgaben und Kosten umso sinnvoller und ergibt eine Win-Win-Situation.

Kolumbienreise

Fazit

Kolumbien ist ein Land mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis in Südamerika. Die Preise sind in fast allen Gebieten erheblich niedriger als in Europa, aber Sie haben eine gute Qualität von Unterkunft, Verpflegung und Aktivitäten.

Sobald die Flugtickets bezahlt sind, können Sie einen recht günstigen Urlaub verbringen und sich mit ein paar luxuriösen Ausflügen verwöhnen.

Zögern Sie nicht, Ausflüge und Aktivitäten zu buchen, die den örtlichen Gemeinden zugute kommen. Denken Sie daran, dass Ihre Kaufkraft in Kolumbien weitaus größer ist als die der Einheimischen, die es sich oft nicht leisten können, auf einen anderen Kontinent zu reisen.

So, wir glauben, Sie haben jetzt alle Informationen, um Ihre Kosten für Ihren Kolumbien-Urlaub genau nach der Dauer Ihrer Reise und Ihren Wünschen zu definieren. Viel Spass beim Planen !

Hier finden Sie weitere Artikel