Waqanki – Orchideen im Überfluss

Moyobamba, San Martin

Waqanki – Orchideen und Kolibri

5 km ausserhalb von Moyobamba in der Region San Martin, in Richtung der Thermalbäder, befindet sich (etwas versteckt) der Eingang zu “Waqanki, Birds and Orchids refuge“.

Der Blog-Teil von Phima Voyages ist eine wahre Goldmine an Informationen und Orten, die es im Norden von Peru zu besichtigen gibt. Um keinen Artikel zu verpassen und um unseren gratis Reise-Führer über die 10 wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Norden von Peru zu bekommen, bitte einfach hier klicken.

 

Worum geht es hier ?

Waqanki ist ein Gebiet von über 100 Hektar Wald, ideal zum spazieren gehen, einfaches Wandern bis zu einem kleinen Wasserfall oder auch zum die Natur zu bewundern.

Die meisten Besucher kommen allerdings, um die Orchideen von Waqanki zu bestaunen. Die Region Moyobamba ist für ihre Orchideen-Vielfalt bekannt. Jedes Jahr Ende Oktober / Anfang November, wenn die meisten Orchideen blühen, findet übrigens auch ein Orchideen-Festival statt.

Randonnée orchidées

Die Orchideen in Waqanki

Die geführte Tour fäng direkt am Parkplatz an. Von dort aus geht es in die dichtere Vegetation, wo man schon die ersten Orchideen sehen kann. Waqanki beherbert ca. 420 verschiedene Orchideen-Arten. Darunter befinden sich auch die “Sabot de venus” und andere Vanille-Sorten. Die Tour folgt dem vorgeschriebenen Weg, immer inmitten der Orchideen.

Exotisme à Moyobamba

Kolibris in Waqanki

Der Weg geht weiter durch die üppige Natur bis zu einem Beobachtungsposten, der das Grundstück dominiert. Nord-Peru ist für seine Vogelvielfalt, vor allem die der Kolibri, bekannt. Es ist somit das ideale Ziel für Naturliebhaber und Vogelbeobachter.

Um den Beobachtungsposten herum geht es zu wie an einem Flughafen zur Hauptreisezeit ! Überall fliegen Kolibris herum, angezogen von den Pflanzen und den roten, mit Zuckerwasser gefüllten Trinknäpfen. Rot ist die Lieblingsfarbe unserer kleinen Freunde – es zieht sie magisch an. In Waqanki gibt es über 20 verschiedene Kolibri-Arten. Man kann dort deren Tanz bewundern, und hervorragend die verschiedenen Grössen, Arten und Farben dieser kleine Vögel mit dem schnellen Flügelschlag (30 – 40 Flügelschläge pro Sekunde !) studieren.

 

Waqanki Moyobamba

Praktische Informationen

Die Besichtigung des Orchideen-Zentrums bis zum Beobachtungsposten der Kolibri kostet 10 Soles pro Person, ca. 3 Dollar und dauert ca. 30 Minuten.

Besucher werden von 8 bis 17 Uhr 30 empfangen.

 

Mückenschutzmittel ist eine wichtige Waffe, um Waqanki zu besuchen !

 

Weitere Artikel

 

  • Das Naturschutzgebiet von El Breo
Waqanki – Orchideen im Überfluss
5 (100%) 1 vote

«

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *