Museum Tumbas Reales

Auch genannt das Museum des Herrschers von Sipan

Museum Tumbas Reales – Eines der besten Museen Perus !

Das Museum Tumbas Reales, das auch als “Museum des Herrschers von Sipan” bekannt ist, wurde  2002 eröffnet. Es befindet sich nur 15 Minuten vom Stadtzentrum von Chiclayo entfernt, in der Region Lambayeque an der Nordküste Perus.

Das Grab des Herrschers von Sipan wurde 1987 entdeckt und das Museum wurde erbaut, um den einzigartigen Goldschmuck und andere Kunsthandarbeiten, die bei den archäologischen Ausgrabungen gefunden wurden, auszustellen. Der Herrscher von Sipan hat um das Jahr 300 nach Christus gelebt und war der Oberste König des Moche-Volkes. Sein Grab wurde im Inneren einer Pyramide gefunden, in der auch das (noch ältere) Grab des vorherigen Herrschers von Sipan sowie das des Sarcerdote, des Priesters, beherbergt waren.

Die Architektur des Museum lehnt sich an die Form der abgeschnittenen Pyramiden der Kultur Moche an. Ein Besuch im Museum Tumbas Reales ist ein “Muss” während Ihres Aufenthaltes im Norden von Peru, um die Traditionen und den Glauben der aktuellen Bewohner der Region Lambayeque zu verstehen.

      Herrscher von Sipan Museum Tumbas Reales    Grab des Herrschers von Sipan, Nord Peru

Was sieht man im Museum Tumbas Reales ?

Das Museum Tumbas Reales ist eines der besten Museen von Peru und enthält über 2 000 Goldmeisterstücke, sowie mehr als 400 Schmuckstücke in Gold, Silber oder Kupfer und Keramikarbeiten feinster Qualität und Schmuck aus seltenen Federn.

Man sieht dort ebenfalls das Grab-Arrangement des Herrschers von Sipan, sowie die Grabbeigaben. Der Herrscher von Sipan wurde mit seiner Haupt- und Zweitfrau sowie Hund, zwei Lamas und einem Wächter begraben. Um sicher zu gehen, dass der Wächter an seinem Platz blieb, hat man ihm übrigens die Füsse abgeschnitten ….

    Museum Tumbas Reales Lambayeque Nord Peru    museum tumbas reales, chiclayo

Es empfiehlt sich unbedingt, das Museum Tumbas Reales während Ihrer Reise in Nord-Peru zu besichtigen. Sie können es mit einem Abstecher an den Mercado de Brujos (den Hexenmarkt) in Chiclayo verbinden, oder aber auch mit einem Ausflug zu den Pyramiden und dem Museum von Tucume, in Lambayeque gelegen.

VORSICHT : Das Museum ist Montags geschlossen !