Markt in Chachapoyas

Exotische Farben und Gerüche

Auf zur Markt Besichtigung !

Der überdachte Markt befindet sich nur einen Block vom Plaza de Armas in Chachapoyas entfernt und findet jeden Tag statt!  Die Bauern der Umgebung, aber auch Privatpersonen kommen auf den Markt, um ihr Obst und Gemüse oder einen Teil ihrer Privaternte zu verkaufen. Ausser Obst und Gemüse gibt es aber auch Plastikschüsseln jeder Grösse, Pfannen und Töpfe, Wecker – oder was man sich sonst noch vorstellen kann. In Chachapoyas fehlt es an nichts !

Was es alles an Obst gibt…

Obst befindet sich im Erdgeschoss des Bauernmarktes, im mittleren Gang. Man kann dort allerlei exotische Früchte sehen – und natürlich auch kaufen: Mango, Papaya, Baumtomaten, Maracuja, Granadillas, dunkel-häutige Ananas, die man bei uns nicht kennt (und aus deren Schale man ein super leckeres Getränk zaubert). Auf fast allen Ständen kann man auch Frischkäse von der Kuh kaufen.

Obst auf dem markt, Chachapoyas   Frischkäse auf dem Markt in Chachapoyas

Ebenfalls im Erdgeschoss befindet sich der “Milchmann”. Zwischen 8 und 11 Uhr morgens (wenn man später kommt, hat er keine Milch mehr), hört man ihn schon von weitem rufen “Leche”. Hier kauft man die Milch literweise, in einem Plastiksack. Zu Hause kocht man die Milch dann und ab in den Kühlschrank. Das ist echte Milch, mit einer dicken Sahneschicht. Hmmm.

Auf dem Bauernmarkt gibt es auch Schokolade, und zwar 100% reine Schokolade, oder auch Kakaobohnen. Daraus kann man dann leckere Schokoladendesserts machen, wie z.B. ein Schokoladenkuchen oder ein Fondant au Chocolat, oder ein Schokoladenflan oder ….

    Schokolade auf dem Markt in Chachapoyas.       Fondant au chocolat Phima Chachapoyas

Schokoladenkuchen Phima Chachapoyas

… und an Gemüse !!

Natürlich gibt es auch eine grosse Auswahl an Gemüse in Nord-Peru: Ausser den klassischen Tomate, Karotte, Salat, Kohl, findet sich eine unglaubliche Auswahl an Kartoffeln! In Peru gibt es über 1000 Sorten von Kartoffeln, alle mit verschiedenen Namen und für verschiedene Zwecke. Selbstverständlich gbit es auch ausreichend Bohnen (rote, schwarze, weisse, beige, oder gefleckte), Linsen, Mais und viele andere Gemüsesorten, die es bei uns gar nicht gibt.

Markt Chachapoyas   Chachapoyas Markt Amazonas

Fleisch- und Wurstmarkt

Ebenfalls zu bewundern ist die Fleisch- und Wurstabteilung des Bauernmarktes. In der Sektion “Fleisch und Würste” wird Rind-, Schweine-, Hühnchen- oder Entenfleisch verkauft  (alles fein säuberlich zur Schau gestellt, aber nicht kühl gehalten…) In einem Extra-Raum kümmern sich die Männer darum, die grossen Stücke kleinzuhacken, die die Damen dann hinter ihrem Stand verkaufen. Der Markt ist farbenfroh und ein tolles Schauspiel, nicht nur wegen Obst und Gemüse, sondern auch wegen der traditionnellen Kleidung und Hüten der Verkäufer und Besucher.

Fleisch auf dem Markt Chachapoyas, Nord Peru     Chachapoyas Markt Hühnchen