Ich habe für Sie getestet: Lima by night mit dem Bus

Circuito magico aguas Lima, Lima by night Nachtbus

Ich habe für Sie getestet: “Lima by Night” – eine Fahrt mit dem Nachtbus

Warum sollten Sie den Lima by Night Nachtbus ausprobieren ?

Lima ist eine riesige Stadt und weitläufig. Der Verkehr ist legendär und es sieht nicht aus, als würde sich das bald verbessern, wenn man das System der öffentlichen Verkehrsmittel nicht verbessert.

Von einem Ort zum anderen in der Stadt zu kommen ist ein richtiges Abenteuer geworden, egal um wie viel Uhr das ist. Also warum nicht einfach nachts unterwegs sein? Und zwar mit dem Bus? Der Lima by Night Nachtbus ist eine sehr sympathische Erfahrung!

Der Blog-Teil von Phima Voyages ist eine wahre Goldmine an Informationen und Orten, die es im Norden von Peru zu besichtigen gibt. Um keinen Artikel zu verpassen und um unseren gratis Reise-Führer über die 10 wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Norden von Peru zu bekommen, bitte einfach hier klicken. 

Mit Ausgangspunkt Miraflores dauert diese Stadtrundfahrt ca. 3 Stunden. Das Ziel dabei ist, das Zentrum von Lima zu erreichen. Dieses befindet sich weit entfernt von allen Wohnvierteln, wie San Isidro und Miraflores.

Treffpunkt ist um 19:30 in der Nähe des Ovalo von Miraflores. Die Busse sehen wie alle City Tours Busse auf der ganzen Welt aus, unten geschlossen und oben offen für das Panorama. Der Preis ist ebenfalls ähnlich wie viele dieser Touren und zwar um die 20 Dollar.

Bus Lima by night

Wir setzen uns oben hin und die Tour kann beginnen.

Zuerst fahren wir durch die Wohnviertel von Miraflores, San Isidro und erreichen dann die eher populären Wohnviertel wie Lince. Von dort aus geht es Richtung Norden und demnach in Richtung Zentrum von Lima.

Der Lima by Night Nachtbus

Etwas mehr über die Geschichte der Stadt erfahren

Wir profitieren davon, um ein wenig Geschichte von Peru aufzufrischen, anhand einiger Monumenten, wie die Huaca Pucllana oder die Geschichte des pazifischen Krieges und selbstverständlich der großen Niederlage gegenüber Chile in 1881.

Damals hat Chile nur unterlassen, Lima in Asche zu verwandeln, da ein Ultimatum von einem der großen Admirale dieser Zeit ausgesprochen wurde. Er war anwesend zu diesem Zeitpunkt und hieß Abel Bergasse Du Petit-Thouard. Eine der längsten Avenues in Lima, die die 4 Viertel von Norden bis Süden durchquert, trägt seinen Namen.

Unglaublicher Circuito Magico de las aguas

Wir halten ein erstes Mal oberhalb der Avenue du Petit Thouars an, beim Parque de la Reserva, direkt südlich des Stadtzentrums. Dort werden wir den Circuito Magico de las aguas sehen können.

fontaine parc Lima

Es handelt sich um große Springbrunnen, die mit Lichtprojektionen durchflutet werden. Diese Springbrunnen funktionieren erst nach 16 Uhr und die ganze Magie der Lichter wirkt erst in der Nacht.

fontaine tunnel Lima

Einige sind interaktiver als andere: Bei einer hat man das Gefühl in einem Tunnel durch zu fahren…

Fontaine eaux Lima

Bei einem kann man während dem Zwischenspiel in die Mitte gehen. Genial!

Dieser Park ist ganz einfach unglaublich. Er ist schön, poetisch und selten.

Das historische Zentrum in Lima

Weiter geht es mit unserem Lima by Night Nachtbus, noch weiter nördlich. Wir erreichen das historische Zentrum in Lima. Architektur-Wechsel.

Place San Martin Lima

Man entdeckt hier die bekannten Holzbalkone, den großartigen Place San Martin und schließlich die Plaza de Armas.

Place des Armes Lima, Lima by night Nachtbus

Ja, das Zentrum von Lima ist großartig und man versteht nun, warum es von UNESCO als Weltkulturerbe ernannt wurde.

Place des Armes

Viele Menschen auf der Fußgängerzone, der Rue de la Union, die beide oben benannte Plätze verbindet.

Wir steuern langsam der Rückweg an.

Snack im Sheraton – Hotel

Erneuter Halt am Hotel Sheraton für einen kleinen Snack, der uns im Salon im Erdgeschoss serviert wird. Dies wird uns aufwärmen, da es doch ganz schön kühl ist auf dem offenen Oberdeck des Busses. Und dies trotz meiner gefütterten Windjacke.

Wir kehren auf direktem Weg nach Miraflores zurück, zum Startpunkt unseres Ausflugs und erreichen es gegen 22:30 Uhr.

Wir haben eine angenehme Zeit in diesem Bus verbracht. Es handelt sich hierbei um eine angenehme Art und Weise das Stadtzentrum kennen zu lernen. Und nachts ist es wirklich total toll!

Ich habe für Sie getestet: Lima by night mit dem Bus
Noter cet article

«

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *